Job & Karriere
Bayerische Woche der Geodäsie

(7. Juli 2021) München - Vertreter der bayerischen Vermessung informieren über das Berufsbild Geodäsie – auch die Verwaltung für Ländliche Entwicklung ist dabei

Vom 12. bis 16. Juli 2021 findet die Bayerische Woche der Geodäsie 2021 überall in Bayern statt - in diesem Jahr digital. Das Angebot richtet sich insbesondere an junge Menschen mit Interesse an Aktivitäten und aktuellen Informationen aus der Geodäsie. Organisiert wird die Aktionswoche durch Vertreter der bayerischen Vermessung und Geoinformatik – die Bayerische Verwaltung für Ländliche Entwicklung, die Bayerische Vermessungsverwaltung, die Berufsvertretungen und die bayerischen Hochschulen mit den passenden Studiengängen der Technische Universität München, der Hochschule München, der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg‐Schweinfurt und der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg‐Weiden.

Die Bayerische Woche der Geodäsie bietet verschiedene Mitmachangebote. Themen sind zum Beispiel: „Wie erstelle ich ein animiertes 3D‐Modell eines Gebäudes in meiner Nachbarschaft?“, „Landesweite Erhebung von Leerständen mit Handy und GIS!“, „Was macht der Vermesser auf einer Baustelle? Liveschaltungen auf aktuelle Baustellen in Bayern.“, „Wie kann ich die Sterne nutzen, um die Verschiebung der Kontinentalplatten zu messen?“. Daneben gibt es aktuelle Informationen zur Ausbildung und zum Studium.

Die Geodäsie besteht historisch aus der Erdmessung, der Landesvermessung, der Einzelvermessung sowie der Bodenordnung. Mit welchen Begriffen verbinden wir Geodäsie heute, im Jahr 2021? 3D‐Stadtmodelle, Navigationssysteme, Erdbeobachtung, Eigentumssicherung, Raumplanung, Entwicklung des ländlichen Raumes, Ingenieurvermessungen im Eisenbahn‐ und Tunnelbau, Autonomes Fahren, Automatisierte Fertigung, Mobile Mapping, Raumfahrt und vieles mehr. Alle Bereiche der Geodäsie sind mittlerweile digital. Im Zentrum aller Tätigkeiten stehen Geodaten. Geodaten sind ein wichtiger und unentbehrlicher Bestandteil unseres täglichen Lebens geworden - für jeden.
Anmeldungen von Einzelpersonen und Gruppen – auch Schulklassen – sind erwünscht.

Details zu den Veranstaltungen werden online veröffentlicht unter

Bayerische Woche der Geodäsie Externer Link